Bergstraße

Spendenaufruf

„Kriegsgräber erzählen Geschichte“

Archivartikel

Bergstraße.Landrat Christian Engelhardt ruft zu Spenden für die Friedensarbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge auf. Wie es in einer Pressemitteilung aus dem Landratsamt heißt, steht die Sammlung zugunsten der Bildungs- und Erinnerungsarbeit des Vereins erneut unter dem Motto „Kriegsgräber erzählen Geschichte(n)“. Als Sammlungszeitraum ist der 24. Oktober bis 22. November festgelegt. Der Verein möchte die Einnahmen für die schulische und außerschulische Bildungs- und Erinnerungsarbeit des Landesverbandes sowie für Forschungsprojekte zur historischen Aufarbeitung ausgewählter Kriegsgräberstätten in Hessen einsetzen.

„Mit dem Leitbild ,Versöhnung über den Gräbern – Arbeit für den Frieden’ ist die Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge gerade heute unendlich wichtig. Um diese leisten zu können, bedarf es Ihrer Unterstützung“, so Schirmherr Christian Engelhardt.

Wer per Überweisung spenden möchte, kann das mit dem Hinweis auf die Haus- und Straßensammlung tun: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Spendenkonto: Commerzbank Kassel, IBAN: DE23 5204 0021 0322 2999 00, red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel