Bergstraße

Kurz vor Weihnachten soll endlich wieder Sieg gelingen

Archivartikel

Eintracht Frankfurt.Länger als Eintracht Frankfurt wartet nur der FC Schalke 04 auf einen Sieg in der Fußball-Bundesliga. Wenn das Team von Trainer Adi Hütter an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim FC Augsburg antritt, sind schon 77 Tage seit dem bisher letzten Dreier vergangen. Mit zwei Siegen, acht Remis und zwei Niederlagen verharrt die Eintracht im biederen Mittelmaß. Dieser Eindruck soll zum Jahresabschluss und kurz vor Weihnachten dringend aus den Köpfen der Profis. "Unser wichtigstes Ziel ist es aktuell, dreifach zu punkten und unsere Serie ohne Sieg zu beenden. Nur darauf konzentrieren wir uns kurzfristig", sagt Hütter. Der Trainer kann im letzten Bundesliga-Spiel des Jahres wieder mit Evan Ndicka rechnen. Der französische Innenverteidiger fehlte zuletzt beim 3:3 gegen Borussia Mönchengladbach, weil er sich das Sprunggelenk verdreht hatte. "Er arbeitet noch teilweise individuell, aber es sieht gut aus", so Hütter.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel