Bergstraße

CDU zu Großen Koalitionen Mit der Zusammenarbeit im Landratsamt zufrieden / Gegen ein vorzeitiges Ende der Groko auf Bundesebene

Meister: Bonpflicht stärkt nicht gerade das Vertrauen in die Politik

Archivartikel

Bergstraße.Als „seriös, partnerschaftlich und gut“ bezeichnet Volker Oehlenschläger, Chef der CDU-Kreistagsfraktion, die Große Koalition auf Kreisebene und begründet das auch damit, dass die CDU Prioritäten setze und „nicht alles mitmache“. Auch auf Bundesebene steht man zur Groko, auch wenn Michael Meister keinen Hehl daraus macht, dass ihm Jamaika mit den Grünen und der FDP lieber gewesen wäre. Dennoch

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4056 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel