Bergstraße

Jahresbilanz Darmstädter Konzern will sich vom Geschäft mit rezeptfreien Medikamenten trennen / 220 Mitarbeiter in Darmstadt betroffen / Kritik von Gewerkschaft

Merck vermeidet Garantie für Nasivin-Sparte

Archivartikel

Darmstadt.Merck-Chef Stefan Oschmann bleibt im Ungefähren. Zu den Forderungen von Betriebsrat und Gewerkschaft, bei der Abtrennung der Sparte mit rezeptfreien Medikamenten (Consumer Health) eine Jobgarantie, Standortsicherungen und Tarifbindung in einen Verkaufsvertrag zu schreiben, vermied er eine eindeutige Aussage.

„Wir sind in gutem Dialog mit dem Betriebsrat zu dem Thema“, sagte er bei der

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3702 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel