Bergstraße

Wahlkampf

Merkel spricht vor 3000 Zuhörern in Heppenheim

Archivartikel

Rund 3000 Politikinteressierte warem am Freitag zu Gast beim Wahlkampfauftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Heppenheim. Im hinteren Bereich des Parkhofs sprach die Christdemokratin über Themen wie die Nettoneuverschuldung und die Eingliederung und die Eingliederung von Zuwanderern.

Auch der Bergsträßer CDU-Bundestagskandidat Michael Meister trat ans Rednerpult und warb um Stimmen für seine Partei.

Am Rande der Veranstaltung protestierten unabhängig voneinander Windkraftgegner der Bürgerinitiativen Siedelsbrunn und Ulfenbachtal sowie die AfD Bergstraße gegen die Politik der Kanzlerin. Ausschreitungen habe es aber nicht gegeben, informierte eine Specherin des Polizeipräsidiums Südhessen.

Mehr dazu in der Samstagsausgabe des Bergsträßer Anzeigers.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel