Bergstraße

Arbeitsmarkt

Mit Qualifikation zum neuen Job

Archivartikel

Bergstraße/Bensheim.„Und schon hatte ich einen Arbeitsvertrag in der Tasche“, freut sich Tanja Eckstein aus Lindenfels. Direkt nach ihrer Teilnahme an einer Qualifizierungsmaßnahme im Verkauf und einem anschließenden Praktikum hat die 29-Jährige ein Arbeitsplatzangebot bekommen. Mit ihrem Wissensvorsprung machte sie sich so gut, dass die Filialleitung schnell überzeugt war und die junge Frau einstellte.

Zuvor hatte die Lindenfelserin im Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft in Bensheim die sogenannte Teilqualifizierung Verkauf absolviert. „Tanja Eckstein gehört hessenweit zu den ersten Absolventen dieser Teilqualifizierung. Im Frühjahr gab es bereits einen Kurs für Personen mit Sprachförderbedarf“, erläutert Dagmar-Eva Mempel, die die insgesamt sechs Teilnehmer drei Monate lang ausgebildet hat.

Präsentieren und Kassieren

Die angehenden Verkaufshelfer hatten im Rahmen der Maßnahme die Möglichkeit, die für eine Arbeit im Verkaufsbereich notwendigen Grundlagen wie Kassieren, Warenwirtschaft, Präsentation und Kundenkommunikation zu erlernen. „Was für den Laien einfach klingt, ist nicht ohne, denn Hygienevorschriften und Regeln zur Einhaltung der Kühlkette sind umfangreich“, heißt es in der Pressemitteilung.

Das Zertifikat soll für die Absolventen nicht nur die Chance auf einen Arbeitsplatz im Verkauf erhöhen – auch haben sie bereits einen Teil des theoretischen Ausbildungsstoffes für Verkäufer gelernt. Profitieren können sie vor allem von der Kombination aus praxisnaher Ausbildung und Erprobung des Gelernten im Praktikum.

Projekt geht weiter

Auch der zweite Kurs der Teilqualifizierung Verkauf wurde laut Mitteilung durchweg mit guten Ergebnissen bestanden. Jetzt geht das von der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter „Neue Wege“ geförderte Projekt in die nächste Runde, diesmal wieder für Personen mit Sprachförderbedarf. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel