Bergstraße

Klasse Medien Schulsanierung

Modernisierung verbindet Alt und Neu

Archivartikel

Die Sanierung und Modernisierung des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums in Bensheim verbindet alt mit neu. Durch die Erhaltung der äußeren Fassade und die Renovierung der Klassenräume und des Daches wird der perfekte Ausgleich zwischen Alt und Neu geschaffen. Auch das neue Naturwissenschaftsgebäude ist sehr praktisch und modern eingerichtet.

Die Sanierung der Schule bringt viele Vorteile und Chancen für Schüler und Lehrer mit sich. Durch die in manchen Räumen angebrachten Smartboards können Lehrer für ihre Schüler den Unterricht spannender und informationsreicher gestalten. Wichtige Tafelbilder und Informationen können gespeichert werden und der Zugang zum Internet ist nun auch direkt über Smartboards zugänglich. Es gibt wegklappbare Whiteboards für die nicht so technisch begeisterten Schüler. Manche Räume sind mit Whiteboards und Beamern statt Smartboards ausgestattet.

Auch der Neubau neben der Mensa ist für alle Versuche und Experimente eingerichtet. Sowohl der Neubau als auch das Schulgebäude sind mit Fahrstühlen ausgestattet, die zuvor gefehlt haben.

Obwohl manche behaupten, die Renovierung sie unnötig, bemerkt man als Schüler definitiv einen großen Unterschied. Die Klassenräume sind alle funktionsfähig und die zuvor teilweise kaputten Fenster und Heizungen sind wie neu. Anfang Dezember sind die Renovierungsarbeiten in den anderen Flügel umgezogen, welcher nun genau so erneuert wird. Die Renovierung ist dringend nötig und erfreut die Schüler und die Lehrer mit der neuen Ausstattung.

Emily Brenschede, AKG

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel