Bergstraße

Landgericht Verteidigung will weitere Gutachter hören

Mordvorwurf im Raserprozess soll vom Tisch

Archivartikel

Darmstadt/Bergstraße.„Er ist noch wie ein großes Baby und im Kopf wie ein 16-Jähriger.“ Das sollen die Eltern des wegen Mordes angeklagten Todesrasers einem von der Verteidigung beauftragten Sachverständigen über ihren Sohn gesagt haben. Das Ehepaar beschreibt ihn als „eher ängstlichen Typ. Er war kein Draufgänger, sondern ein familienbezogenes Kind.“

Ein zweiter, ebenfalls von den beiden Rechtsanwälten des

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3777 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel