Bergstraße

Medizin Modellversuch an der Bergstraße gestartet

Notärzte im Kreis: Vierter Standort

Archivartikel

Bergstraße.Bei gesundheitlichen Notfällen kommt es auf schnelle Hilfe an. In dieser Beziehung hat sich mit dem Monatswechsel das Angebot im Kreis Bergstraße verbessert: Ein vierter Notarzt-Standort wurde in Viernheim eingerichtet.

Außerdem sind seit dem 1. März drei neue Notfall-Krankenwagen im Kreisgebiet stationiert – eines der Fahrzeuge steht rund um die Uhr an der Rettungswache Heppenheim zur Verfügung. Zwei weitere Fahrzeuge sind von montags bis freitags jeweils in der Zeit von 8 bis 17 Uhr an den Rettungswachen in Rimbach und Bürstadt im Einsatz. Die Maßnahme wurde in einem Modellversuch beschlossen, den der Kreis mit dem hessischen Sozialministerium vereinbart hat. Landrat Engelhardt zeigt sich erfreut über die „erhöhte Versorgungssicherheit“. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel