Bergstraße

Gesundheitsversorgung Lob vom Landrat für Spahn-Vorstoß – unter der Voraussetzung, dass die zentralen Leitstellen auf Kreisebene eingerichtet werden

Notfallzentren: Nur bedingter Beifall aus dem Kreis

Archivartikel

Bergstraße.Bundesgesundheitsminister Jens Spahn stellte seinen Gesetzesentwurf vor, mit dem er die Notfallversorgung in Deutschland neu organisieren will. So fordert Spahn unter anderem die Zusammenlegung des Notrufs „112“ und des Ärztlichen Bereitschaftsdiensts „116117“. Hierdurch erhofft er sich nach eigenen Aussagen, dass die Einsätze des medizinischen und Notfallpersonals besser gesteuert werden

...

Sie sehen 14% der insgesamt 3033 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel