Bergstraße

Justiz Berufung um Freispruch nach Unfalltod im Holiday Park

OLG muss Urteil prüfen

Archivartikel

Haßloch.Der Rechtsstreit um den Unfalltod eines Mädchens im Holiday Park in Haßloch geht am 20. April vor dem Pfälzischen Oberlandesgericht (OLG) Zweibrücken weiter. Das teilte das Gericht jetzt mit. Nach den Freisprüchen im Berufungsprozess vor dem Landgericht Frankenthal im Juli hatten die Staatsanwaltschaft und die Eltern des getöteten Kindes, die als Nebenkläger auftraten, Revision eingelegt.

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1334 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel