Bergstraße

aufnahme

Oliver Roeder

wurde als Vorsitzender der CDU- Mittelstandsvereinigung bestätigt

Die Mitglieder der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU (MIT) im Bezirksverband Südhessen wählten den Bensheimer Unternehmer und Stadtrat Oliver Roeder in ihrer jüngsten Mitgliederversammlung für weitere zwei Jahre zu ihrem Vorsitzenden. Roeder hat diese Funktion bereits seit acht Jahren inne.

Dem neu gewählten Vorstand gehören neben dem Vorsitzenden weitere mittelständische Unternehmer aus den Kreisen Bergstraße (Feridun Bahadori, Benjamin Kramer), Darmstadt (Ute Dupper, Ulrich Pfeffermann), Darmstadt-Dieburg (Nicole Sauerwein- Pittich, Horst Nawrath), Groß-Gerau (Stefan Sauer MdB, Paul Zeelen) und Odenwald (Daniel Rietenbach, Lars Maruhn) an.

Der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, und die stellvertretende Bundesvorsitzende der MIT Deutschland, Patricia Lips, gehörten ebenso zu den ersten Gratulanten, wie auch der Bergsträßer Landrat Christian Engelhardt.

Manfred Pentz stellte in seinem Vortrag über die Inhalte des Wahlprogrammes der CDU Hessen die wichtige Rolle der MIT dar, die die Themen aus dem Mittelstand bündelt und in das Wahlprogramm als konkrete Forderungen mit einbringt. Oliver Roeder zeigte einige dieser Forderungen auf.

Für den Erhalt des Bargeldes

Die MIT fordert den Erhalt des Bargeldes ebenso wie konkret benannte Maßnahmen zur Bekämpfung des Fachkräftemangels und die Sicherstellung bezahlbaren Wohnraumes. Auch setzt sich die MIT für die Wiedereinführung des Meisterbriefes in den Gewerken ein, in denen dieser seinerzeit von der rot-grünen Regierung abgeschafft wurde. Die Datenschutz-Grundverordnung in ihrer jetzigen Form wird von Roeder massiv kritisiert.

Abschließend wies der wiedergewählte Vorsitzende Roeder auf den wichtigen Standortfaktor „Sicherheit“ hin und möchte sicher gestellt sehen, dass auch in Zukunft in die personelle Stärke und technische Ausrüstung der Polizei investiert wird.

Oliver Roeder bedankte sich für das stets offene Ohr bei der Landesregierung und freute sich auf die weiterhin konstruktive Zusammenarbeit mit den wichtigen Entscheidungsträgern auf den politischen Ebenen, bei der IHK und der Handwerkskammer.

Die Mittelstandsvereinigung der CDU gilt bundesweit als eine der einflussreichsten politischen Kräfte des Mittelstandes und ist wie kaum eine andere Wirtschaftsvereinigung im politischen Raum vernetzt. red/BILD: MIT

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel