Bergstraße

Lesung Tübingens Oberbürgermeister spricht in Lorsch über sein diskutiertes Buch „Wir können nicht allen helfen“

Palmer fordert Einwanderungsgesetz

Archivartikel

Bergstraße.Die Bahn kommt – nicht pünktlich. Und damit kommt auch Boris Palmer eine halbe Stunde zu spät zu seiner Lesung im Alten Rathaus, zu der ihn Lorscher und Bergsträßer Grüne eingeladen haben. Statt aus seinem Buch „Wir können nicht allen helfen“ zu lesen, beschränkt sich der grüne Oberbürgermeister Tübingens wegen des geschrumpften Zeitfensters darauf, die Kernaussagen der 256-Seiten-Lektüre

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4231 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel