Bergstraße

Europawahlkampf

Pazderski und Kahnt sprechen bei der AfD

Bergstraße.Der stellvertretene Bundessprecher der AfD, Georg Pazderski , und Landtagsabgeordneter Rolf Kahnt werden gemeinsam bei einer Parteiveranstaltung zur Europawahl im Bürstädter Stadtteil Riedrode (Neue Waldstraße 2) am Freitag (10. Mai), 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) auftreten.

Beide Politiker sind AfD-Mitglieder der ersten Stunde und waren maßgeblich am Aufbau der Partei und an ihren Erfolgen beteiligt.

Der Berliner Georg Pazderski, gebürtiger Pfälzer, ist ehemaliger Offizier der Bundeswehr (Oberst a. D.) und war in den 1990er Jahren beim Aufbau der Bundeswehr in den neuen Bundesländern tätig. Heute ist er Vorsitzender der AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, dem er seit 2016 angehört. Schwerpunkt seiner Rede „ Aus Liebe zu Deutschland – Freiheit statt Brüssel“ wird die Kritik an der Europapolitik der Altparteien sein. Pazderski tritt für ein gemeinsames Europa als „Europa der Vaterländer“ ein. Ferner gilt Pazderki als entschiedener Kritiker des UN- Migrationspaktes.

Rolf Kahnt ist an der Bergstraße ein bekannter Name. Als langjähriger Sprecher des Kreisverbandes entwickelte Kahnt die AfD Bergstraße zu einem der mitliederstärksten Verbände in Hessen. Seit 2018 gehört der ehemalige Gymnasiallehrer dem Hessischen Landtag an. Seine ersten 100 Tage im Landtag sind Thema von Kahnts Rede. Im Anschluss ist „eine offene Diskussion mit interessierten Bürgern vorgesehen“, kündigt der AfD-Kreisverband an. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel