Bergstraße

Weschnitz Region schrammt knapp am Hochwasser vorbei

Pegelstand fast doppelt so hoch

Archivartikel

Bergstraße.Spätestens mit dem Montag ebbte auch der Dauerregen vom Wochenende ab. Wohl nur die wenigsten Menschen an der Bergstraße trauern dem anhaltenden Wolkenbruch nach - schon gar nicht Ulrich Androsch. "Hätte es so weiter geregnet, wäre es kritisch geworden", sagt der Geschäftsführer des Bergsträßer Gewässerverbands. Seit Freitag sind die Pegel von Weschnitz, Meerbach und Co. nämlich deutlich und

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2234 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel