Bergstraße

Bildung Landespolitiker am Dienstag im Parkhotel Krone

Podiumsdiskussion zum Thema „Schule am Limit“

Bergstraße.„Schule am Limit im Bildungswunderland Hessen“ ist eine Podiumsdiskussion betitelt, zu der die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) am Dienstag, 14. August, um 17 Uhr ins Parkhotel Krone in Auerbach (Darmstädter Straße 168) einlädt.

„Zu große Klassen, zu viele Aufgaben im Bereich Verwaltung, worunter die pädagogische Tätigkeit leidet, außerdem ein großer Lehrkräftemangel vor allem bei Grund- und Förderschulen: Aus den Schulen kommen immer häufiger Klagen von Lehrkräften, dass sie sich nicht mehr in der Lage fühlen, ihre Arbeit den eigenen Ansprüchen entsprechend durchzuführen. Das Wort Überlastung macht die Runde, während die Landesregierung auf etliche Erfolge in der Bildungspolitik hinweist“, beschreiben die Veranstalter in ihrer Ankündigung aktuelle Problematiken.

All dies möchte der Bergsträßer Kreisverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft im Rahmen der Podiumsdiskussion thematisieren.

Diskutieren werden dabei die Bergsträßer Landtagsabgeordneten Karin Hartmann (SPD) und Alexander Bauer (CDU), die sich bei der Wahl im Oktober wieder um ein Mandat im Landesparlament bewerben. Komplettiert wird das Podium mit Gabi Faulhaber, der bildungspolitischen Sprecherin der Landtagsfraktion der Partei Die Linke, und Moritz Promny, dem Vorsitzenden des Bezirks Südhessen-Starkenburg der FDP, der im Herbst für die Liberalen in den Landtag einziehen möchte. Moderiert wird die Veranstaltung von Maria Späh, die lange im Vorstand der GEW Bergstraße und als Personalrätin tätig war. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel