Bergstraße

Polizei stoppt drei Autotransporter auf der A 5

Archivartikel

Südhessen.Im Laufe des Mittwochs (21.10.) haben Polizeikräfte der Verkehrsinspektion Südhessen zusammen mit zwei Beamten der Polizei aus Baden-Württemberg Verkehrskontrollen auf der Autobahn 5 bei Gräfenhausen durchgeführt. Schwerpunkt des Einsatzes war die Überprüfung von Autotransportern. Im Laufe des Tages wurden auf einer dortigen Tank- und Rastanlage insgesamt fünf solcher Transporter gestoppt und einer Kontrolle unterzogen. Zwei der gestoppten Kombinationen blieben unbeanstandet und konnten nach einer kurzen Überprüfung ihre Fahrt fortsetzen. Den verbliebenen drei Autotransportern musste die Weiterfahrt untersagt werden, da sie die gesetzlichen Höchstwerte der zulässigen Abmessungen nicht einhielten. Die drei Transportunternehmen aus dem europäischen Ausland hatten jeweils zu viele Fahrzeuge aufgeladen und aufgrund der Verladung sowie Einstellung von Anhänger und Verladeeinrichtung die maximal zulässige Länge und Höhe einer Fahrzeugkombination überschritten. Die Weiterfahrt kann erst nach einer Teilentladung gestattet werden. Zudem erwartet die Unternehmen ein Verfahren und eine Gewinnabschöpfung in Höhe von 1.500, 2.500 und 3.000 Euro.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel