Bergstraße

Nach Beißattacke

Polizei sucht Hundehalterin

Archivartikel

Biblis.Nachdem ein Passant am Mittwochmorgen in der Wattenheimer Straße in Biblis von einem freilaufenden Hund gebissen wurde, sucht die Polizei in Lampertheim die verantwortliche Hundeführerin sowie Zeugen des Vorfalls.

Ein 48 Jahre alter Mann hatte angezeigt, dass er gegen 9.30 Uhr von einem freilaufenden Hund wiederholt attackiert und auch gebissen worden sei. Bei dem Hund mit braunem Fell soll es sich um einen drei bis sechs Jahre alten Hund der Rasse Deutsch-Kurzhaar handeln.

Tier angeleint und weggelaufen

Die verantwortliche Hundeführerin ist nach Aussagen des Zeugen zwischen 20 und 25 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Die sportliche junge Frau hat mittellange braune Haare, die sie zu einem Zopf zusammengebunden hatte. Sie trug ein weißes Sweatshirt, eine blaue Jogginghose sowie Turnschuhe.

Nach dem Vorfall habe die Frau den Hund gepackt, angeleint und sei schnell weggelaufen. Wegen des Vorfalls hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Hundehalterin, Zeugen des Vorfalls sowie Personen, die die betreffende Frau und den Hund kennen, sollten sich mit den Beamten in Lampertheim in Verbindung zu setzen. pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel