Bergstraße

Anklage Beschneidungen an drei Kleinkindern vorgenommen

Prozess gegen angeblichen Mediziner

Bergstraße.Weil er in Lorscher Flüchtlingsunterkünften rituelle Beschneidungen an drei Kleinkindern vorgenommen haben soll, muss sich am 21. Januar (einem Donnerstag) ein syrischer Staatsangehöriger wegen gefährlicher Körperverletzung, gewerbsmäßigen Betrugs und Amtsanmaßung vor dem Bensheimer Amtsgericht verantworten. Der mutmaßliche Krankenpfleger soll von den Eltern jeweils 125 bis 150 Euro pro Kind

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1885 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel