Bergstraße

Gericht Heppenheimerin soll mit einem Messer zugestochen haben

Prozess nach blutigem Streit

Archivartikel

Bergstraße.Das hatte im April 2018 für einiges Aufsehen gesorgt: Bei einer Messerstecherei am Fürther Bahnhof wurde ein damals 19-Jähriger so schwer verletzt, das potenziell sogar Lebensgefahr drohte. Heute (Mittwoch) beginnt die juristische Aufarbeitung des Geschehens.

Eine 23-jährige Heppenheimerin muss sich am Amtsgericht in Bensheim wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Die

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1638 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel