Bergstraße

Umwelt Jäger im Kreis Bergstraße melden erkrankte Tiere / Hohe Ansteckungsgefahr / Halter sollten ihre vierbeinigen Lieblinge genau im Auge behalten

Räudige Füchse in der Region geschossen

Bergstraße.Innerhalb weniger Tage hat Jagdpächter Ferdinand Stichter in seinem Bezirk in Schwanheim-Langwaden drei räudige Füchse erlegt. Dabei handelt es sich um eine Erkrankung, bei der sich Milben auf und unter der Haut einnisten und dort ihre Eier ablegen. Das löst allergische Reaktionen und einen starken Juckreiz aus. Am Ende verenden die Tiere meist nach wenigen Monaten durch Infektionen aufgrund

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5027 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel