Bergstraße

Wirtschaft Branche in der Metropolregion Rhein-Neckar musste im April wöchentliche Umsatzeinbußen von 100 Millionen Euro verbuchen

Regionaler Tourismus leidet unter Corona

Archivartikel

Rhein-Neckar.Für den aktuellen „Wellenbrecher“-Lockdown gibt es zumindest noch keine regionalen Zahlen – aber für den Stillstand im Frühjahr. Demnach hat die Tourismusbranche der Metropolregion Rhein-Neckar, zu der auch der Kreis Bergstraße gehört, allein im April wöchentliche Umsatzeinbußen von 100 Millionen Euro hinnehmen müssen.

Dies geht aus einer Untersuchung hervor, die der Verband Region

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4389 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel