Bergstraße

Johanniter Regionalvorstand Björn Hörnle benennt einige Probleme der Hilfsorganisationen / Einsätze nehmen zu, Unfälle nehmen ab

Rettungsdienste werden als Taxizentrale missbraucht

Bergstraße.Björn Hörnle will nicht schwarzmalen. Aber er möchte zu Debatten anregen, solange die noch ohne Druck geführt werden können. Hörnle ist Regionalvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe, die international wie auch im Kreis Bergstraße tätig ist. Sein Thema: die Herausforderungen für die ambulante Gesundheitsversorgung - und vor allem den Rettungsdienst. Es droht Ungemach, denn das System werde den

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3584 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel