Bergstraße

Rode und Hinteregger wieder einsetzbar

Archivartikel

Eintracht Frankfurt.Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt kann mit den Einsätzen seiner zuletzt angeschlagenen Profis Sebastian Rode und Martin Hinteregger planen. Dies sagte Trainer Adi Hütter am Freitag bei der Video-Pressekonferenz. Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler Rode fehlte zuletzt wegen Knieproblemen, sein 28 Jahre alter Kollege Hinteregger hatte gegen Schalke einen Schlag auf den Oberschenkel bekommen.

Beide sollen mit zum Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld am Samstag (15.30 Uhr/Sky) fahren, wie Hütter erklärte. Bei Hinteregger müsse "fast der Fuß wegstehen", damit dieser mal nicht zur Verfügung stehe, hob der Chefcoach aus Österreich hervor. Wie Hütter sein Team offensiv aufstellen wird, ließ er noch offen. Sturm-Rückkehrer Luka Jovic, der zuletzt zweimal als Joker aufgeboten wurde, könnte in Bielefeld erstmals wieder in Frankfurts Startelf stehen.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel