Bergstraße

Rollerfahrer unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis

Archivartikel

Bürstadt.Nach einer Kontrolle am Mittwochnachmittag (30.09.) in Bürstadt muss sich ein Rollerfahrer in einem Verfahren verantworten. Der 38-Jährige wurde kurz nach 16.30 Uhr in der Dieselstraße aus dem Verkehr gezogen. Schnell stellten die Ordnungshüter aufgrund seiner körperlichen Auffälligkeiten fest, dass er Drogen genommen haben könnte, was er nach kurzem Zögern auch einräumte. Die Polizisten brachten ihn auf die Dienststelle, wo er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Beamten darüber hinaus fest, dass der Mann nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für den Roller war. Er muss sich nun in Strafverfahren wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel