Bergstraße

Soziales Einrichtung der AWO Bergstraße hilft hunderten Betroffenen / Sparkassen unterstützen Präventionsarbeit

Rote Zahlen bei Schuldnerberatung

Archivartikel

Bergstraße."Die Leute, die hierher kommen, sind schon arm dran", sagt Wolfhard Hensel von der Sparkasse Worms-Alzey-Ried bei der Schuldnerberatung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Bergstraße. Deshalb setzt er auch auf Prävention und unterstützt die Seminare der AWO an den Schulen - gemeinsam mit den Sparkassen Bensheim und Starkenburg - mit 15 500 Euro jährlich.

Kein Feindbild

Seit 23 Jahren

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3311 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel