Bergstraße

Saisonal bedingt höhere Werte

Archivartikel

4921 Menschen im Kreis waren im Dezember arbeitslos gemeldet

Die Zahl der Arbeitslosen in Südhessen ist im Dezember geringfügig angestiegen. „Trotz eines leichten saisonal bedingten Anstiegs der Arbeitslosigkeit befindet sich die Zahl der Arbeitslosen auf ähnlich niedrigem Niveau wie im vergangenen Jahr“, sagte Birgit Förster, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Darmstadt, gestern bei der Vorstellung der aktuellen Zahlen. Für 2020 müsse nun abgewartet werden, wie sich die weltwirtschaftlichen Einflüsse auf den regionalen Arbeitsmarkt auswirkten.

Auf den gesamten Zuständigkeitsbereich der Agentur für Arbeit in Darmstadt bezogen stiegen die Arbeitslosenzahlen um 200 Menschen auf 18 508 Betroffene. Im Kreis Bergstraße wuchs die Zahl der Arbeitslosen um75 auf 4921 Menschen an. Die Arbeitslosenquote im Dezember lag damit bei 3,3 Prozent. Im gleichen Vorjahresmonat betrug die Quote noch 3,4 Prozent. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel