Bergstraße

Lieblingsplatz Am Bibliser Gemeindesee klärt der Kandidat schwierige Fragen mit sich selbst

Scheib will „alte Gräben zuschütten“

Archivartikel

Biblis.Der Mann ist wirklich schlagfertig. Klar, als Schmied muss er das sein. Sonst lässt sich das Eisen nicht formen. Nein, im übertragenen Sinne natürlich. Wir treffen den Bürgermeisterkandidaten Volker Scheib an seinem Lieblingsplatz in Biblis, dem Gemeindesee, fünf Gehminuten von Haus und Werkstatt in der Kirchstraße entfernt. Wir wollen dem Menschen näher kommen, der hinter den Versprechungen

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3188 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel