Bergstraße

Schnelle Festnahme nach Einbruch in Recyclinghof

Archivartikel

Südhessen.Nachdem zwei Männer am Freitagabend (27.11.) in Weiterstadt in den Recyclinghof "Vor den Löserbecken"  eingebrochen sind, konnte die Polizei einen schnellen Erfolg verzeichnen und die beiden Tatverdächtigen vorläufig
festnehmen. Gegen 22 Uhr hatte der Sicherheitsdienst die Polizei alarmiert und mitgeteilt, dass sich auf dem Gelände des Wertstoffhofs mehrere Personen mit Taschenlampen aufhalten sollen. Sofort begaben sich Polizeistreifen sowie ein
Diensthundeführer zum Einsatzort und umstellten das Gebäude. Gerade als die beiden Männer, ein 42 und 45 Jahre alter Mann, das Gebäude verlassen wollten, stießen sie auf die Ordnungshüter. Wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls, nahmen die Beamten die beiden Tatverdächtigen fest. Die Männer mussten die Beamten für weitere polizeiliche Maßnahmen mit aufs Revier begleiten. Im Zuge der Maßnahmen fiel den Ordnungshütern auf, dass die 42- und 45-Jährigen unter dem Einfluss von Alkohol standen. Die Tests zeigten 2,05 und 0,94 Promille an. Da sie keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, mussten sie 1200 Euro Sicherheitsleistung aufbringen. Im Anschluss der Maßnahmen wurden die beiden Männer vorerst wieder auf freien Fuß gesetzt.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel