Bergstraße

Schnelltests in Alten- und Pflegeheimen laufen an

Archivartikel

Darmstadt.In den Darmstädter Alten- und Pflegeheimen läuft am kommenden Montag (30.) die Durchführung der Schnelltests an. Mittlerweile gibt es auch in der Awo-Seniorenwohnanlage Johannesviertel mit Covid-19 Infizierte. Aktuell sind dort 15 Personen betroffen, vier sind bereits verstorben. Die Reihentestung aller Bewohnerinnen und Bewohner wie auch des Personals ist bereits angelaufen, alle Bewohnerinnen, Bewohner und Mitarbeitende werden getestet. Im Seniorenzentrum Fiedlersee sind derzeit 44 Personen infiziert und es werden zehn Verstorbene gemeldet. Im Wohnpark Kranichstein gibt es aktuell 26 Infizierte und sechs Verstorbene.

Indes steigen auch die Infektionszahlen für die gesamte Stadt Darmstadt weiterhin an, das Gesundheitsamt spricht von einem konstanten, aber zu hohen Infektionsgeschehen: Insgesamt sind aktuell 2.014 laborbestätigte Covid-19-Fälle registriert. Die Inzidenz liegt damit bei 136. 36 Personen sind im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.

Hessenweit melden die Kliniken seit zwei Tagen einen Anstieg der Covid-Patientinnen und –Patienten auf den Normal- wie auch auf den Intensivstationen. In Darmstadt ist die Lage bisher aber konstant: Auf Normal- und Intensivstation befinden sich im Klinikum Darmstadt 27 (12), im Elisabethenstift 20 (3) und im Alice-Hospital 8 (0).

Die Allgemeinverfügung zur Regelung in den Schulen wurde verlängert und wird bis zum 31. Januar 2021 gelten. Damit haben Schulen auch nach der Ferienzeit mehr Planungssicherheit.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel