Bergstraße

A 67 Lastwagen fährt auf Stauende auf

Schwerer Unfall und lange Staus

Archivartikel

Bergstraße.Fünf Leichtverletzte und rund 350 000 Euro Sachschaden sind die Folge eines schweren Verkehrsunfalls, der sich in der Nacht auf Mittwoch auf der A 67 in Höhe der Anschlussstelle Gernsheim ereignete und dessen Auswirkungen sich bis in den späten Vormittag hinein auf den Straßen in der Region bemerkbar machten.

Aufgrund einer Nacht-Baustelle hatte sich auf der Autobahn in Fahrtrichtung Norden ein Stau gebildet. Wenige Minuten vor Mitternacht hatte ein 55 Jahre alter Trucker aus dem Landkreis Ludwigsburg die Situation zu spät erkannt und war mit seinem 40-Tonner auf das Stauende aufgefahren. Dabei schob er einen Lkw und vier davor stehende Pkw sowie einen Klein-Lkw zusammen.

Glimpflicher Ausgang

Durch den Aufprall erlitt der Unfallverursacher leichte Kopfverletzungen und wurde ins Krankenhaus verbracht. Daneben wurden vier weitere Unfallbeteiligte leicht verletzt. „Da kann man von Glück sprechen“, kommentierte ein Polizeisprecher das Geschehen mit glimpflichem Ausgang. Bei vergleichbaren Unfall-Situationen hätten die Beamten auch schon sehr viel Schlimmeres erleben müssen.

Der Lastwagen aus dem Raum München sowie die Pkw, deren Fahrer in drei Fällen aus Darmstadt und in einem Fall aus dem Raum Freising kamen, sowie der Klein-Lkw aus dem Rhein-Neckar-Kreis wurden unterschiedlich stark beschädigt – teilweise bis zum Totalschaden, wie die Polizei berichtete. Insgesamt beziffern die Beamten den Schaden nach ersten Schätzungen auf eine Größenordnung von rund 350 000 Euro.

Rund elf Stunden Vollsperrung

Die Autobahn 67 musste in Fahrtrichtung Norden für rund elf Stunden voll gesperrt werden. Erst gegen 11 Uhr am Vormittag konnte die Strecke nach Abschluss der Aufräumarbeiten wieder freigegeben werden. Der Verkehr wurde in der Zwischenzeit weiträumig um- und abgeleitet – was wiederum zu langen Staus auf anderen Straßen in der Region führte. Das gilt unter anderem für die Bundesstraße 47 zwischen Lorsch und Bensheim, auf der die Autofahrer zeitweise eine halbe Stunde Verspätung einkalkulieren mussten. Und auch auf der Bergstraßen-Autobahn A 5 ging es in Fahrtrichtung Norden über lange Zeit nur stockend voran.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel