Bergstraße

Wohnungsbrand

Sechs Menschen vor Feuer gerettet

Archivartikel

Viernheim.Ein Brand in einer Erdgeschosswohnung in Viernheim hat gestern am frühen Morgen Feuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen. Gegen 6.20 Uhr wurde der Rettungsleitstelle in Viernheim ein Brand in einem dreistöckigen Gebäude in der Straße „Am Königsacker“ gemeldet. Das Feuer war in einer Wohnung im Erdgeschoss ausgebrochen. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten sechs Bewohner des Hauses durch die Feuerwehr aus dem zweiten Obergeschoss über eine Drehleiter gerettet werden. Drei Personen wurden mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

In der Küche ausgebrochen

Die Brandursache sowie die Höhe des entstandenen Sachschadens sind noch unklar. Die Kripo in Heppenheim ermittelt. Nach ersten Erkenntnissen dürfte der Brand jedoch in der Küche ausgebrochen sein. Die Wohnung ist momentan nicht bewohnbar. Ob ein Gebäudeschaden entstanden ist, muss durch einen Sachverständigen geklärt werden.

Neben der Freiwilligen Feuerwehr aus Viernheim waren der Rettungsdienst sowie die Polizei im Einsatz. pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel