Bergstraße

Sechs neue bestätigte Corona-Fälle

Archivartikel

Kreis Bergstraße.Im Kreis Bergstraße gibt es sechs neue nachgewiesene Corona-Infektionsfälle, und zwar in Einhausen, Lautertal und Lampertheim sowie drei in Mörlenbach. Einer dieser Infektionsfälle steht in Zusammengang mit der Karl-Kübel-Schule in Bensheim. Das Gesundheitsamt hat für die entsprechende Person Quarantäne verhängt. Für die engen Kontaktpersonen wird wie üblich ebenfalls Quarantäne angeordnet. Insgesamt wurden in diesem Zusammenhang rund 40 Personen unter Quarantäne gestellt. Dies teilte die Pressestelle des Kreises am Dienstagabend mit.

Insgesamt sind nun 596 nachgewiesene Infektionsfälle seit Beginn der Pandemie im Kreis Bergstraße bekannt. Nach aktuellem Kenntnisstand gibt es derzeit insgesamt weiterhin 550 Personen aus dem Kreis, die vor einiger Zeit positiv auf das Virus getestet wurden und die mittlerweile als genesen gelten. Zudem hat es drei Todesfälle gegeben. Damit sind im Kreis Bergstraße aktuell 43 Fälle bekannt, die momentan mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert sind.

Derzeit befinden sich zwei Patienten mit einer bestätigten Infektion mit dem neuartigen Coronavirus in einem Krankenhaus im Kreis Bergstraße, zudem befinden sich derzeit sechs Patienten mit einer entsprechenden Verdachtskonstellation in einer Bergsträßer Klinik.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel