Bergstraße

Mitgliederversammlung

Senioren-Union wählt Vorstand

Bergstraße.Eine erfolgreiche Bilanz ihrer Jahresarbeit zog die Senioren-Union des Kreisverbands Bergstraße jetzt bei der Mitgliederversammlung in Heppenheim. Vor zahlreichen Senioren aus dem gesamten Kreisgebiet machten dabei auch Birgit Heitland und Alexander Kohl ihren Antrittsbesuch als Kandidaten für die Landtagswahl im Oktober.

Bei der Vorstandswahl wurde Vorsitzender Hans Jürgen Unger (Viernheim) im Amt bestätigt. Stellvertreterin ist Brigitte Sattler (Bensheim), Schriftführerin Ingrid Neuendorf (Lorsch). Als Beisitzer wurden Helga Ergler (Viernheim), Brunhilde Regnitz (Heppenheim), Paul Efthymiadis (Bürstadt), Ludwig Bergweiler (Heppenheim) und Peter Stephan (Mörlenbach) gewählt.

Anliegen der Älteren vertreten

Kreisvorsitzender Unger bekräftigte bei der Versammlung den Anspruch seines Verbands, die Anliegen der älteren Generation zu vertreten, aber auch Sprachrohr für die Jüngeren in der CDU zu sein. Das vergangene Jahr hielt zahlreiche Themen bereit: demografischer Wandel, Digitalisierung, innere Sicherheit, Mütterrente, Stärkung des Ehrenamts, Altersarmut und Europa.

Zur Bundestagswahl hin wurden bessere Arbeitsbedingungen und Entlohnung in der Alten- und Krankenpflege gefordert. Mit mehr Personal soll die Hospiz- und Palliativversorgung gestärkt werden. Auf Einladung von Bundestagsabgeordnetem Michael Meister besuchte die Senioren-Union die Bundeshauptstadt und diskutierte mit Europaabgeordnetem Michael Gahler im Europaparlament in Straßburg.

Thema ländlicher Raum

Landtagsabgeordnete Birgit Heitland berichtete über die Bemühungen der Landesregierung, die demografischen Entwicklungen im ländlichen Raum zu bewältigen und gleichwertige Lebensverhältnisse herzustellen. „Zahlreiche Sozialprojekte werden dauerhaft finanziell unterstützt. Die Politik zielt darauf, die notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen und den Menschen die Gewissheit zu geben, dass der ländliche Raum auch in Zukunft lebenswert bleibt“, so Heitland.

Von seiner Arbeit als innenpolitischer Sprecher der CDU berichtete Landtagsabgeordneter Alexander Bauer. Er verwies auf eine erfolgreiche Polizeiarbeit, die von weniger Straftaten und höherer Aufklärungsquote gekennzeichnet sei. Anschließend kamen Senioren und Politiker miteinander ins Gespräch. du/ü

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel