Bergstraße

Kurios Ein künstliches Knochengerüst, das immer wieder an verschiedenen Plätzen anzutreffen ist, avanciert zur Kultfigur in Fürth-Krumbach – und darüber hinaus

Skelett „Heinrich“ und seine verrückte Geschichte

Fürth.Mitte Juli tauchte er erstmals im Fürther Ortsteil Krumbach auf – inzwischen ist Skelett „Heinrich“ im oberen Weschnitztal ein echter Promi. Wo immer er sich befindet, wollen alle ein Selfie mit dem bleichen Gesellen machen. Der Bergsträßer Landrat Christian Engelhardt hat es schon getan, ebenso wie Fürths Bürgermeister Volker Oehlenschläger. Und auch den Erzieherinnen des Krumbacher

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2510 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel