Bergstraße

Landratswahl

SPD erläutert internen Ablauf

Archivartikel

Bergstraße.Nachdem der Kreisbeigeordnete Karsten Krug (SPD) bekanntgegeben hat, bei der nächsten Bergsträßer Landratswahl kandidieren zu wollen, hat Marius Schmidt, Vorsitzender der SPD Bergstraße, jetzt das weitere Vorgehen der Partei erläutert.

Demnach wird nun die Kandidaturabsicht von Karsten Krug formell an die SPD-Ortsvereine weitergeleitet. Falls aus SPD-Reihen alternative Personalvorschläge eingereicht werden, werden diese geprüft und können rein formal gesehen ebenso um Nominierung durch die Partei bitten. Die Rückmeldefrist der Ortsvereine hierfür endet nach dem im SPD-Vorstand vereinbarten Zeitplan am 30. November 2019. Die Nominierung der Kandidatur ist im Rahmen des außerordentlichen Unterbezirksparteitags Mitte Januar in Zwingenberg vorgesehen. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel