Bergstraße

Diakonie-Prozess Ankläger empfindet Strafen als zu niedrig

Staatsanwaltschaft geht in Berufung

Archivartikel

Bergstraße.Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat Berufung gegen das Urteil des Amtsgerichts im "Diakonie-Prozess" eingelegt. Wie berichtet, hat das Schöffengericht die langjährige Pflegedienstleiterin der Diakoniestation Bensheim-Zwingenberg wegen Untreue in 60 Fällen zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt. Gegen die mitangeklagte Verwaltungsangestellte verhängte das Gericht eine

...
Sie sehen 43% der insgesamt 917 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel