Bergstraße

Natur Tierschützer von PETA reagieren auf Einsatz von 85 Jägern zwischen Viernheim und Hüttenfeld

Strafanzeigen gegen Treibjagd-Teilnehmer

Archivartikel

Bergstraße.Die Treibjagd vom 29. November im Wald zwischen Viernheim und Hüttenfeld war nicht nur eine der größten, die es jemals im Kreis Bergstraße gab, sie hat jetzt auch noch ein juristisches Nachspiel. Die Tierschutzorganisation PETA hat einer gestern verbreiteten Erklärung zufolge bei der Staatsanwaltschaft Hanaus Strafanzeige gegen alle Teilnehmer an der Jagd gestellt. Der nun von der Behörde zu

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3255 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel