Bergstraße

Stürmer Silva gegen Mönchengladbach vor der Rückkehr

Archivartikel

Eintracht Frankfurt.Eintracht Frankfurts Torjäger André Silva könnte im Fußball-Bundesligaspiel am Dienstag (18.30 Uhr/Sky) gegen Borussia Mönchengladbach wieder in die Startelf zurückehren. "Es sieht gut aus. Er hat heute voll mittrainiert und ist eventuell ein Thema", sagte Eintracht-Trainer Adi Hütter am Montag. Der Portugiese fehlte zuletzt wegen muskulärer Probleme im Spiel beim VfL Wolfsburg (1:2). "Alle sind gesund." Dies gelte auch für den rechten Außenspieler Erik Durm. Er war in Wolfsburg mit einer Blessur am Oberschenkel vorzeitig ausgewechselt worden.

Ein Sieg gegen den auf der europäischen Bühne zurzeit glorreichen Club vom Niederrhein könnte den Frankfurtern das Initial geben, aus dem Mittelmaß hinaus und wieder auf Europacup-Kurs zu kommen. "Natürlich ist das ein Spiel, in dem man sich rausziehen kann. Und man kann die Borussia schlagen", meinte Hütter. Den Vorwurf mutlos zu sein, weil er zuletzt gerade im Mittelfeld zu sehr auf Nummer sicher und eine defensivere Ausrichtung gesetzt hatte, wies er zurück. "Es hat nichts mit Mutlosigkeit zu tun, wenn man gegen bessere Mannschaft defensiv spielt. Verliert man 0:3, sagen alle, man ist dämlich."

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel