Bergstraße

Polizeibericht Kleintransporter fährt auf Renault Twingo auf

Tödlicher Unfall auf der A 5

Bergstraße.Die Serie von tödlichen Unfällen in Südhessen reißt nicht ab. Am Freitag krachte es kurz vor Mitternacht auf der A 5 bei Weiterstadt erneut folgenreich. Erst in den vergangenen Wochen starben eine Mutter und deren Tochter auf der A 6 bei Viernheim, als ein Lastwagenfahrer ein Stau-Ende übersah. Wenige Tage später verlor ein Mann auf der B 47 bei Bensheim sein Leben, weil er in Höhe der Autobahnauffahrt die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und mit mehreren Ampeln kollidierte.

In der Nacht auf Samstag fuhr ein Kleintransporter auf der rechten Fahrspur der A 5 in Richtung Frankfurt, vor ihm ein Renault Twingo mit sehr geringer Geschwindigkeit. Der 22-jährige Sprinterfahrer aus Rumänien erkannte das Fahrzeug zu spät und konnte nicht mehr ausweichen. Er fuhr auf den Twingo auf. Durch den Aufprall wurde der 62-jährige, ebenfalls aus Rumänien stammende Fahrer des Twingo so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Ein Mitfahrer und der Fahrer des Sprinters erlitten ebenfalls schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die beiden rechten Fahrstreifen - auf diesem Abschnitt verläuft die Autobahn vierspurig - blieben während der Unfallaufnahme gesperrt. Es kam laut Polizei zu "geringen Verkehrsbeeinträchtigungen". Um den Unfall rekonstruieren zu können, wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Gutachter hinzugezogen. ots/lok

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel