Bergstraße

Zeugen gesucht

Transporter geriet auf Gegenfahrbahn

Archivartikel

Bergstraße.Die Polizei sucht mögliche Zeugen eines Unfalls, der sich bereits am Freitag gegen 14.30 Uhr auf der Landesstraße 3111 zwischen Lorsch und Viernheim ereignet hat. Wie die Pressestelle des Polizeipräsidiums Südhessen berichtet, geriet ein weißer Sprinter zwischen zwei Kreisverkehren bei Lampertheim-Hüttenfeld auf die Gegenfahrbahn. Eine ihm entgegenkommende 29-jährige Fahrerin steuerte ihr Auto nach rechts von der Fahrbahn in den Straßengraben, um so einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden.

Der Fahrer des weißen Sprinters flüchtete von der Unfallstelle. Ersthelfer kümmerten sich vorbildlich um die junge Frau, die mit einem Schock und leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Heppenheim kam. An ihrem Pkw entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden.

Zeugen, die Hinweise auf das Geschehen geben können, werden darum gebeten, sich an die Polizeistation Lampertheim-Viernheim, Telefon: 06206/9440-0, zu wenden. ots

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel