Bergstraße

Glauben Geistliche über Beerdigungen in der Corona-Zeit

Trauer mit Abstand ist sehr bedrückend

Archivartikel

Bergstraße.In der Corona-Krise herrscht Ausnahmezustand. Besonders für die Angehörigen und Freunde von Verstorbenen ist die Situation wegen der Kontaktbeschränkungen extrem bedrückend. Wie gehen die Geistlichen damit um? Eine Umfrage im Evangelischen Dekanat Bergstraße.

Holger Mett, Pfarrer in Hofheim, hat die erste „Corona-Tote“ im Kreis Bergstraße beerdigt. Für ihn war es eine

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4493 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel