Bergstraße

Strafverfahren Nach dem tödlichen Unfall auf dem Parkplatz „Fuchsbuckel“ an der A 5 bei Heppenheim muss der 19 Jahre alte Fahrer sechs Jahre und vier Monate in Haft

Urteil im Raser-Prozess: Für das Gericht war es Mord

Archivartikel

Bergstraße.Wegen Mordes und versuchten Mordes hat die Jugendkammer am Landgericht Darmstadt einen 19-Jährigen zu einer Jugendstrafe von sechs Jahren und vier Monaten verurteilt. Der Haftbefehl wurde aufrecht erhalten. Der Angeklagte, der während des Prozesses überwiegend stumm geblieben war, nahm den Urteilsspruch äußerlich gefasst auf.

Die Verteidiger, die auf fahrlässige Körperverletzung

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5451 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel