Bergstraße

Corona Der Heppenheimer Nikolaus Teves, Vorsitzender des Kreisseniorenbeirats, appelliert an die älteren Bergsträßer, Verständnis für die Impfsituation zu haben

Vernünftig und geduldig sein – auch beim Umgang mit den Enkeln

Archivartikel

Bergstraße.Trotz Komplikationen bei der Anmeldung zum Impf-Termin und der derzeit noch notwendigen Fahrt nach Darmstadt – Nikolaus Teves sieht vor allem die positive Seite des Geschehens. „Geduld ist momentan gefragt“, betont der Vorsitzende des Kreisseniorenbeirates. „Im Großen und Ganzen sind wir im Kreis aber hervorragend vorbereitet.“ Und zwar vorbereitet auf den Start der Impfungen im Bergsträßer

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4069 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel