Bergstraße

Versicherung zahlt für Schäden im Lighthouse

Archivartikel

Bergstraße.Der Konflikt um Sachschäden in der ehemaligen Flüchtlingsunterkunft im Lighthouse-Hotel könnte demnächst beigelegt werden.

Wie der Kreis mitteilte, hat sich die von ihm beauftragte Versicherung bereiterklärt, 150 000 Euro zu zahlen. Der Kreis hatte mit den Vermietern des Gebäudes über die Höhe von Sachschäden gestritten, die diese nach dem Auszug der Flüchtlinge geltend gemacht hatten. Die Kreisverwaltung ist der Ansicht, dass für diese Schäden zuviel an den Vermieter gezahlt wurde. In seiner nächsten Sitzung am 10. Dezember muss der Kreistag dieser Lösung noch zustimmen. / kbw

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel