Bergstraße

Gesundheit Selbsthilfegruppe PKD Familiäre Zystennieren erhält 14 000 Euro von der Krankenkasse DAK / In sechs Jahren rund 100 000 Betroffene erwartet

Video soll Dialyse-Patienten informieren

Archivartikel

Bensheim.Die Selbsthilfegruppe PKD Familiäre Zysten-Nieren erhält 14 000 Euro von der DAK-Gesundheitskasse in Bensheim. Das Geld fließt in die Produktion eines Aufklärungsvideos, das im Herbst veröffentlich werden und der Information von Patienten dienen soll. "Der Austausch von Betroffenen ist eines unserer zentralen Anliegen", erläutert Uwe Korst, Vorsitzender der Organisation und stellvertretender

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3819 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel