Bergstraße

Bergsträßer Bürgerpreis Kandidatin Birgit Siefert

Voller Einsatz für Familien in der Region

Bergstraße.Seit 2014 ist Birgit Siefert die Vorsitzende des Familienzentrums Bensheim. „Nicht nur führt sie mit viel Engagement und Herz das vierköpfige Vorstandsteam, sondern ist zu jeder Zeit und mit einem offenen Ohr auch Ansprechpartner für die vielen Mitarbeiter unseres Zentrums und all diejenigen, um die es bei unserer Arbeit geht – die Familien in der Region“, schreibt Katharina Naegele, die ebenfalls zu dem eingetragenen Verein gehört. So hat sie Birgit Siefert in der Kategorie „Alltagsheld“ für den Bergsträßer Bürgerpreis 2019 vorgeschlagen.

Gespür für Eltern und Kinder

„Birgit Siefert zeichnet sich in ihrer ehrenamtlichen Arbeit vor allem dadurch aus, dass sie ein Gespür für die Eltern und Kinder unserer Region hat: Was wird gebraucht, wie kann man noch effizienter unterstützen, welche Angebote treffen die Not und den Bedarf der Familien?“, schreibt Naegele in ihrer Bewerbung. Mit mehr als zehn Stunden pro Woche zeige Siefert Präsenz in Bensheim und weit darüber hinaus und verstehe es, ein Netzwerk aus Kontakten und Partnern zu pflegen.

„Mit ihrer offenherzigen Art und echtem Interesse ist sie überall vor Ort, wenn es gilt, zuzuhören, Ideen zu entwickeln, zu optimieren und die Dinge zur Umsetzung zu bringen. So sind beispielsweise unter ihrer Leitung des Vereins in den vergangenen Jahren sieben Kinderbetreuungseinrichtungen entstanden, die die Region enorm bereichern“, so Naegele weiter. Auch für die 70 Mitarbeiter des Familienzentrums setzt sich Birgit Siefert demnach kontinuierlich ein.

„Eine gute Struktur, ein freundliches Arbeitsklima, Entwicklungsmöglichkeiten und Fortbildungen – all das und mehr hat sie im Verein zur Priorität gemacht. Belohnt wird ihr Einsatz mit dem großen Vertrauen, das die Mitarbeiter ihrer Vorsitzenden entgegenbringen“, schreibt Katharina Naegele. Darüber hinaus genieße Siefert großes Vertrauen auch in der Politik, ob bei Stadt oder Kreis. „Überall wird ihre Arbeit geschätzt und mit partnerschaftlichen Kooperationsverträgen gestützt“, heißt es in der Bewerbung. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel