Bergstraße

Was bei Schnupfen und Husten hilft

Archivartikel

Simon Breitenfeld, Facharzt in Zwingenberg, erklärt, was man bei Erkältung tun kann.

Herr Breitenfeld, oft hört man, man könne eine Erkältung in der Sauna ausschwitzen. Stimmt das?

Breitenfeld: Ein Ausschwitzen in der Sauna halte ich aus ärztlicher Sicht bei einer Erkältung für nicht ratsam. Der regelmäßige Saunagang trägt vermutlich wie die regelmäßige sportliche Betätigung zur Erhaltung eines gesunden Gesamtzustandes bei. Bei einer akuten Erkältung besteht jedoch die Gefahr, das Kreislaufsystem durch den Saunagang zu überlasten, ähnlich wie bei einer sportlichen Betätigung.

Hat warmer Tee mit Honig tatsächlich eine positive Wirkung?

Breitenfeld: Tee hat aus verschiedenen Gründen positive Effekte auf die Gesundheit. Zum einen tragen die Wirkstoffe im Tee sowohl zum Heilungsprozess als auch zur Symptomlinderung bei, zum Beispiel durch Salbei. Zum anderen spielen die Flüssigkeit, die Wärme und der Wasserdampf eine zentrale Rolle. Die Dämpfe erreichen in den Atemwegen auch tiefere Regionen und tragen zur Lösung von Sekreten und zur Reinigung bei. Beim Honig stehen auch verschiedene positive Effekte im Vordergrund. Zum Beispiel werden Propolis-Honig besondere Eigenschaften bei der Infektbekämpfung zugeschrieben. Allerdings rate ich absolut davon ab, Honig bei Säuglingen zu verwenden. Denn bei der Verarbeitung können Bakterien aus der Umwelt in den Honig gelangen. Besonders gefährlich für Säuglinge ist der Krankheitserreger Clostridium botulinum, der ein lähmendes Gift bildet.

Aus Ihrer Erfahrung mit Patienten: Was hilft tatsächlich bei einer Erkältung?

Breitenfeld: Erkältungsinfekte werden am besten mit Ruhe und Hausmitteln behandelt. Im Normalfall heilt die Erkältung von allein nach ein paar Tagen aus und es ist kein Antibiotikum notwendig. Als Hausmittel haben sich Ruhe, Wärme, inhalieren, Tee, Honig und Wadenwickel bei Fieber bewährt, um nur wenige zu nennen. Symptome können gegebenenfalls auch über Medikamente gelindert werden, die der Hausarzt verschreibt oder die man in der Apotheke rezeptfrei erhält. Nüchtern betrachtet kann die Erkältung durch keine generelle Maßnahme verhindert oder gar geheilt werden. Allerdings trägt ein gesunder Lebens- und Ernährungsstil dazu bei, dass man nicht so leicht eine Erkältung bekommt. Eine Impfung gegen Grippe ist generell sinnvoll, verhindert den gewöhnlichen Erkältungsinfekt aber leider nicht. Auch kann es helfen, wenn man das Jahr über regelmäßig Sport treibt und gegebenenfalls in die Sauna geht. Und wenn es einen dann doch mal erwischt hat, helfen Wärme, Tee, Ruhe und ein gutes Buch. ssr

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel