Bergstraße

Genehmigung erforderlich

Wasser-Entnahme nur mit Erlaubnis

Archivartikel

Bergstraße.Wenn die Sonne brennt, sollen die Pflanzen im Garten unter der zunehmenden Trockenheit nicht leiden. Doch die Bewässerung aus öffentlichen Teichen, Seen oder Bächen ist nur bedingt erlaubt. Die Untere Wasserbehörde des Kreises Bergstraße weist darauf hin, dass Wasser im Rahmen des Gemeingebrauchs aus jedem oberirdischen Gewässer mit Handgefäßen – wie etwa Gießkannen oder Eimern – nur dann

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1261 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel