Bergstraße

Trinken Seminar morgen Abend in Bensheim

Wasser Thema bei Weingilde

Bergstraße.Die Bergsträßer Weinkönigin Carolin Hillenbrand wird die Gäste der Weingilde morgen (Freitag) Abend, 19.30 Uhr, in Bensheim im Wappensaal im Dalberger Hof beim Seminar „Wein und Trinkwasser“ begrüßen.

Den Wein mit einem frischen Glas Wasser zu begleiten, ist für einen Weingenießer wohl selbstverständlich. Wasser sensibilisiert aufs Neue die Geschmacksknospen auf der Zunge. Sie werden durch den Einfluss des Alkohols im Wein beeinträchtigt. Und Wasser gleicht den alkoholbedingten Flüssigkeitsverlust aus. Denn Alkohol regt den Körper zu vermehrter Wasserausscheidung an, wodurch für den Körper wichtige Mineralstoffe ausgeschwemmt werden.

Nicht geschmacksneutral

Aber auch Wasser ist nicht geschmacksneutral. Trinkwässer haben eine breitgefächerte Zahl von Inhaltsstoffen in unterschiedlicher Konzentration. Hinzu kommt bei einigen Wässern die Kohlensäure, die die geschmackliche Wahrnehmung beeinflusst. Das Schmecken ist eine komplexe Kombination aus Geruchssinn, aus Tast- und Temperaturinformationen von der Zunge und aus psychischen Elementen wie Stimmungslage, Einflüssen aus dem unmittelbaren Umfeld, vielleicht auch geprägt durch die Erwartungshaltung. Entscheidend ist, die persönlichen Vorlieben herauszufinden.

Ein harmonisch auf einen Wein abgestimmtes Wasser vermag den Weingenuss zu steigern. Mit dem Seminar „Wein und Trinkwasser“ morgen will die Weingilde dazu Hilfestellung geben. Zu verschiedenen Wässern präsentiert Charlotte Freiberger Weine. Gäste sind willkommen; ein Kostenbeitrag wird erhoben. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel